Jerusalema

Die ganze Welt tanzt zu «Jerusalema» und weiss nicht, dass sie dabei betet: Denn wenn die Südafrikanerin Nomcebo Zikode ihre warme und kraftvolle Stimme erhebt, singt sie einen religiösen Text. «Jerusalem ist meine Heimat, rette mich» heisst es im Song von DJ Master KG.
Zikode drückt im Text ihre Sehnsucht aus nach dem himmlischen Jerusalem, als Ort vollendeter Freude. Doch kein Mensch ausserhalb Südafrikas versteht Zulu, die Sprache des Textes von «Jerusalema».

Als eine afrikanische Gruppe zum Song tanzte und ihre Aufführung auf Youtube stellte, war dies der Beginn des Erfolgs: Schwarz und Weiss, Jung und Alt schwingen seitdem das Tanzbein und stellen ihre Videos auf Youtube.

Der weltweit bekannte Jerusalema-Dance bewegte nun auch die Kirchgemeinde Wengi und Rapperswil. Mitgemacht hat die Primarschule Wengi, kirchliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, aber auch die Konfirmandinnen und Konfirmanden sowie Freiwillige.

Dafür ganz herzlichen Dank!

PFARRERIN MAGDALENA DAUM